Landschaftspflege Südhessen e. V.

Willkommen auf unserer Internetseite!

Der Zustand natürlicher Lebensräume in Europa verschlechtert sich unaufhörlich. Wildlebende Tiere und Pflanzen sind zunehmend ernstlich bedroht. Das Naturerbe unseres Kontinents und damit zugleich die Grundlage unseres Lebens müssen deshalb wirkungsvoller geschützt werden. Dazu haben sich die Länder der Europäischen Union auf ein umfassendes Regelwerk geeinigt, das seit 1992 ständig weiterentwickelt wird. Es legt unter anderem fest, welche Lebensraum- und Biotoptypen besonders schutzbedürftig sind und welche Pflichten die Mitgliedsländer zu deren Schutz, Erhalt und Entwicklung erfüllen müssen. Diesen Verpflichtungen nachzukommen ist eine komplexe und umfangreiche Aufgabe. Betriebe, die solche Aufgaben übernehmen, brauchen dafür solide Fachkenntnisse im naturnahen Landschaftsschutz.

Der gemeinnützige Verein Landschaftspflege Südhessen e. V. setzt sich für den Erhalt natürlicher Lebensräume ein. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Koordination und Vermittlung fachkundiger Landschaftspflege durch Beweidung mit Schafen, Ziegen, Eseln und Rindern. Aber auch das Mähen von Grünland, Mulchen oder auch die Bekämpfung invasiver oder zumindest gebietsfremder Vegetation gehören zu den angebotenen Dienstleistungen des Vereins.

Um Landschaftspflege zukunftssicher zu gestalten und besonders den Erhalt von Fachbetrieben auch weiterhin zu gewährleisten, bedarf es einer Professionalisierung im Naturschutz und dies auf der Grundlage wirtschaftlicher Sicherheit für die Betriebe.

Hier soll der Verein Landschaftspflege Südhessen e. V. helfen, indem er Landschaftspfleger, kommunale Träger, Umweltverbände und wissenschaftlichen Sachverstand zusammenbringt und koordiniert.

In der Anfangsphase wird seine Arbeit von der Hessischen Landesregierung, im Rahmen vom Hessische Programm für Agrarumwelt- und Landschaftspflege-Maßnahmen – kurz HALM - „Förderung der Zusammenarbeit“ – finanziert; später soll er sich selbst tragen.   Link zu HALM

Unsere Seiten befinden sich noch im Aufbau, nicht alle Inhalte sind bereits verfügbar oder vollständig!




Naturschutz und Landwirtschaft